OilDoc Zertifikatskurse

Aktuell bieten wir Ihnen drei unterschiedliche Weiterbildungen an, die Sie mit einer optionalen Zertifikatsprüfung abschließen können.

CLS: Expertenwissen für Schmierstoff-Profis
CLS-Zertfikatskurs Expertenwissen für Schmierstoff-Profis
MLA 2: Maschinenüberwachung durch Ölanalysen
MLA II-Zertfikatskurs
Maschinenüberwachung durch Ölanalysen
Professioneller Schmierstoffberater
Schmierstoffberater
Grundlagen, Anwendung & Praxis der Schmierung

Schmierung – Grundlagen, Anwendungen & Praxis

Die Weiterbildung für Einsteiger und Praktiker

Weiterbildung zum "Professionellen Schmierstoffberater (m/w)"
in vier Modulen (auch einzeln buchbar).

Unsere Weiterbildungsreihe vermittelt Ihnen das notwendige Grundlagen- und Praxiswissen, um Schmierstoffe anwendungsbezogen auszuwählen. Sie lernen die auf den technischen Datenblättern aufgeführten anwendungstechnischen Hinweise, Spezifikationen und technischen Daten zu verstehen und können sie anschließend sicher in der Praxis anwenden.

Aufgrund des modularen Aufbaues ist es jederzeit möglich in diese Weiterbildungsreihe einzusteigen. Nach Abschluss aller vier Module erhalten Sie ein hochwertiges Zertifikat und sind im diesem Zuge berechtigt, das offizielle Logo „Professioneller Schmierstoffberater“ zu verwenden.

Modul 1
Grundlagen der Schmierstoffanwendung I

Modul 2
Grundlagen der Schmierstoffanwendung II

Modul 3
Professionelles Schmierstoff-Management

Modul 4
Professioneller Umgang mit Praxisproblemen und Reklamationen

Warum Zertifikatskurse?

OilDoc Zertifikatskurse

Die Funktionsfähigkeit, Sicherheit und Effizienz sämtlicher Maschinen und Anlagen hängen entscheidend von den eingesetzten Schmierstoffen ab. In Instandhaltungskonzepten spielen diese folgerichtig eine immer größere Rolle.

Wie und wo kann sich ein Instandhalter das notwendige Schmierungs-Fachwissen aneignen?

Eine klassische und einheitlich geregelte Ausbildung zum Instandhalter existiert in Deutschland nicht. Insbesondere praxisnahe Erkenntnisse über Schmierstoffe und deren Einsatz werden an Berufs- und Fachhochschulen kaum vermittelt.

Anders dagegen die Bedingungen in den USA: Hier haben sich bereits seit vielen Jahren offizielle Zertifizierungen etabliert. Beispielsweise die Zertifizierung zum Schmierstoff-Spezialisten, dem Certified Lubrication Specialist (CLS) und zum Spezialisten für die Überwachung der Maschinenschmierung, dem Machinery Lubrication Analyst (MLA II). International anerkannt, gewinnen Zertifizierungen mittlerweile auch in Europa stark an Bedeutung. 

Seit 2012 werden von OilDoc Zertifikatskurse zur optimalen Prüfungsvorbereitung angeboten.
Nur in der OilDoc Akademie können Sie die offizielle Prüfung zum CLS und MLA in Deutsch ablegen.