Der OilDoc Viskositätsrechner sagt Ihnen, welche Viskosität Ihr Schmierstoff im Betrieb hat

Nutzen Sie den neuen und kostenfreien OilDoc Viskositätsrechner, um die kinematische Viskosität Ihres Schmierstoffs für die Betriebstemperatur Ihrer Anlage zu ermitteln! Berechnen Sie zudem in wenigen Sekunden den Viskositäts-Index (VI) und lassen Sie sich binnen Sekunden ein VT-Diagramm (Viskositäts-Temperatur-Diagramm) ausgeben. So erfahren Sie die benötigte Viskosität ihres Öls für alle Temperaturen, sogar bei Vermischungen!

OilDoc Viskositätsrechner

OilDoc Viskositätsrechner

Einen Moment Geduld bitte ... die Berechnung kann einige Sekunden dauern ...

Ihre Eingaben:

Viskosität bei 40°C: mm²/s

Viskosität bei 100°C: mm²/s

Viskositäts-Index

PDF Download

Einen Moment bitte

Ihre Eingaben:

Temperatur in °C:

Viskosität bei Temperatur:

Viskositäts-Index:

Viskosität bei 40°C

Viskosität bei 100°C

PDF Download

Einen Moment bitte ...die Berechnung dauert einige Sekunden

Ihre Eingaben:

Viskosität der ersten Mischkomponente: mm²/s

Viskosität der zweiten Mischkomponete: mm²/s

Zielviskosität: mm²/s

prozentualer Anteil der hochviskoseren Komponente

prozentualer Anteil der niedrigviskoseren Komponente

 

Ihre Eingaben:

Viskosität der ersten Mischkomponente: mm²/s

Viskosität der zweiten Mischkomponente: mm²/s

Gesamtfüllmenge der Anlage in Litern:

Menge des nachgefüllten Öls in Litern:

Viskosität, die nach der Vermischung zu erwarten ist

Nutzen Sie den OilDoc Viskositätsrechner ...

um die kinematische Viskosität Ihres Schmierstoffes für die konkrete Betriebstemperatur Ihrer Anlage zu bestimmen!

Das Produktdatenblatt der Ölhersteller liefert ihnen dabei in der Regel maximal den Wert bei 40 °C,selten auch die Viskosität bei 100 °C . Da das temperaturabhängige Verhalten der Viskosität von Mineralölen und artverwandten Produkten jedoch keinem linearen Zusammenhang folgt, ist eine lineare Interpolation/Regression nicht möglich.

Die DIN hat eine Grundlage geschaffen, bei der über eine Berechnungsformel, sowie viskositätsabhängiger Korrekturwerte der sogenannte Viskositätsindex rechnerisch ermittelt werden kann. Dieser Indexwert beschreibt somit das Temperaturverhalten des Öles und kann auch zur Berechnung der Viskosität bei einer bestimmten Temperatur, zum Beispiel der regulären Betriebstemperatur der Anlage oder derer im direkten tribologischen Kontakt genutzt werden. Zur Berechnung des VI können Sie hier kostenfrei auf ein entsprechendes Berechnungstool zurückgreifen.

Nach Angabe der kinematischen Viskosität bei 40 °C und 100 °C wird der zugehörige VI (Viskositäts-Index) berechnet und das entsprechende VT-Diagramm (Viskositäts-Temperatur-Diagramm) eingeblendet, so dass Sie die Viskosität Ihres Öles bei allen Temperaturen ablesen können. 

In Kürze wollen wir Ihnen an dieser Stelle noch weitere Berechnungstools in Zusammenhang mit der Viskosität anbieten. Schauen Sie einfach nochmal vorbei! 

Haftungsausschluss

Wir weisen darauf hin, dass die OilDoc GmbH für Berechnungen über den zur Verfügung gestellten Online-Rechner keine Gewährleistung und/oder Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der angezeigten Rechenergebnisse übernimmt. Sie dienen lediglich einer rechnerischen Annäherung, für detaillierte Daten sind Messreihen bzw. Tieftemperatur-Messungen erforderlich.


Fortbildung finden

Sortieren nach

Schwerpunkt

nach Anwendungsgebiet:

Fortbildungsart

Vorkenntnisse erforderlich Vorkenntnisse erforderlich

Zeitraum

bis
OilDoc GmbH hat 4,73 von 5 Sternen | 81 Bewertungen auf ProvenExpert.com