Schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeiten


Nächste Termine:
Modul 1: Anforderungen und Typen schwer entflammbarer Hydraulikflüssigkeiten     neue Termine werden derzeit festgelegt
Modul 2: Eigenschaften und Überwachung     neue Termine werden derzeit festgelegt

Schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeiten werden vor allem dann eingesetzt, wenn sich aus den Einsatzbedingungen ein erhöhtes Gefährdungspotenzial durch die Verwendung konventioneller Hydraulikflüssigkeiten hinsichtlich Entflammung, Brandgefahr, Verpuffungen oder Ähnliches ergibt.

In 2 Modulen werden sowohl die besonderen Anforderungen an schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeiten als auch die sich daraus ergebenden Konsequenzen hinsichtlich des Einsatzes und der Ölüberwachung.


  • Typen und Anforderungen nach DIN EN ISO 12922
  • Prüfung der Schwerentflammbarkeit
  • Eigenschaften, Vor und Nachteile der einzelnen Gruppen
  • Kennzahlen ausgewählter, marktüblicher Frischöle
  • Typen und deren spezielles Alterungsverhalten
  • Typ- und anwendungsorientierter Prüfumfang
  • Spezielle Prüfmethoden erklärt
  • Beispiele aus der täglichen Überwachungspraxis

Ihre Teilnahme am Onlinetraining

Sie benötigen lediglich ...

  • einen DSL-Internetanschluss.
  • einen aktueller Internet-Browser mit Flash Player.
  • ein Headset oder Lautsprecher.
  • und eine Stunde Zeit.

 

Die Adobe Connect-App für Ihr Tablet oder Smartphone ist Gratis und in den gängigen Stores erhältlich:

 

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Teilnahme am Training
  • Mitschnitt als Stream
  • Präsentation als PDF
Supported by OELCHECK TAE und OilDoc OilDoc GmbH Seminar Ölanalysen, Online-Training Schmierstoff, Instandhaltung Weiterbildung hat 4,72 von 5 Sternen 119 Bewertungen auf ProvenExpert.com