Schmierung – Grundlagen, Anwendungen & Praxis


Nächste Termine:
Modul 1: Grundlagen der Schmierstoffanwendung I (3 Tage)
22.01.2018 - 24.01.2018 Brannenburg 1.150,00 € + MwSt. Jetzt online anmelden!
Modul 2: Grundlagen der Schmierstoffanwendung II (2 Tage)
12.10.2017 - 13.10.2017 Brannenburg 760,00 € + MwSt. Jetzt online anmelden!
Modul 3: Professionelles Schmierstoff-Management (2 Tage)
25.01.2018 - 26.01.2018 Brannenburg 760,00 € + MwSt. Jetzt online anmelden!
Modul 4: Umgang mit Praxisproblemen und Reklamationen (2 Tage)
05.10.2017 - 06.10.2017 Brannenburg 760,00 € + MwSt. Jetzt online anmelden!
07.05.2018 - 08.05.2018 Brannenburg 760,00 € + MwSt. Jetzt online anmelden!
Veranstaltungsort:
Brannenburg

OilDoc GmbH
Kerschelweg 29
83098 Brannenburg

Das Besondere an dieser Weiterbildung

  • Fundierte und teilnehmerorientierte Vermittlung des Basiswissens zur Anwendungstechnik von Schmierstoffen sowie des für professionelle Berater notwendigen Know-hows.
  • Durch den modularen Aufbau auf den individuellen Aufgabenbereich und Kenntnisstand abstimmbar.
  • Hoher Praxisbezug und zahlreiche, die aktuelle Marktsituation widerspiegelnde Fallbeispiele.
  • Gleichermaßen als Basiskurs, als auch als Ergänzung oder Auffrischung für Berufserfahrene geeignet.
  • Dozenten mit langjährigen Erfahrungen in den Bereichen Maschinenbau, Schmierstoffen und Anwendungstechnik sowie in professioneller Wissensvermittlung.

Schmierstoffe haben einen entscheidenden Einfluss auf die Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und die Effektivität beim Betrieb von Fahrzeugen, Arbeitsmaschinen oder komplexen Industrieanlagen. Mit der stetig steigenden Leistungsfähigkeit der Maschinen geht eine wachsende Anzahl hoch spezialisierter Hochleistungs-Schmierstoffe und Funktionsflüssigkeiten einher. Deren korrekte Auswahl, Handling und Pflege stellen das technische Personal der Mineralölgesellschaften, Service-Dienstleister und der Anlagenbetreiber vor ständig neue Herausforderungen. Unsere neue Weiterbildungsreihe vermittelt Ihnen das notwendige Grundlagen- und Praxiswissen, um Schmierstoffe anwendungsbezogen auszuwählen. Sie lernen die auf den technischen Datenblättern aufgeführten anwendungstechnischen Hinweise, Spezifikationen und technischen Daten zu verstehen und können sie anschließend sicher in der Praxis anwenden.

 

Modul 1 und 2 decken das Basiswissen zu den größten und wichtigsten Bereichen der Mineralöl-Anwendungstechnik ab. Dabei legen wir schon in den ersten Modulen ein besonderes Augenmerk auf den Kunden- bzw. Anwender-Fokus.

Modul 3 ist auf den praktischen Umgang mit Schmierstoffen ausgerichtet und ergänzt die beiden Basismodule. Dies ist insbesondere für Anwender von Schmierstoffen als auch für technische Verkaufsberater und Service-Fachkräfte mit starkem Praxisbezug besonders relevant. Als unser Teilnehmer sehen Sie sich selbst als professioneller Berater Ihrer Kunden und stellen dieses „Mehr“ an Dienstleistung professionell in den Dienst ihres Erfolgs.

Modul 4 ist für die technischen Berater und Service-Fachkräfte konzeptioniert, die Reklamationen und technische Störungen nicht nur bearbeiten, sondern diese als Herausforderung annehmen. Das Modul vermittelt Ihnen das nötige Handwerkszeug, um sich eine besonders hohe Kundenakzeptanz zu erarbeiten. Mit einer Vielzahl von Fallbeispielen stellen wir für Sie ein Höchstmaß an Praxisnähe sicher. 

 

Die modulare Gestaltung der Ausbildungsreihe erlaubt Ihnen eine individuelle Anpassung an die Bedürfnisse Ihrer speziellen Aufgaben- und Tätigkeitsbereiche. Zwischen den Modulen haben wir für Sie jeweils eine Pause von drei bis sechs Monaten eingeplant, die es Ihnen erlaubt das Gelernte zu reflektieren und in der Praxis anzuwenden, bevor Sie im nächsten Modul das bereits angeeignete Wissen vertiefen und neues Wissen vermittelt bekommen.
Aufgrund des modularen Aufbaues ist es jederzeit möglich in diese Weiterbildungsreihe einzusteigen. Nach Abschluss aller vier Module erhalten nach Sie nach erfolgreichem Abschluss einer Online-Prüfung ein hochwertiges Zertifikat und sind im diesem Zuge berechtigt, das offizielle Logo „Professioneller Schmierstoffberater“ zu verwenden.

Zielgruppe

  • Vertriebsfachkräfte der Mineralölgesellschaften im Innen und Außendienst
  • Technische Schmierstoffberater und Anwendungstechniker
  • Wartung und Instandhaltung
  • OEM und Komponenten-Hersteller
  • Fachkräfte aus Konstruktion und technischer Dokumentation
  • Dienstleister rund um Schmierung, Schmierstoffe und Tribologie

Investition

Modul 1: 1150 € zzgl. MwSt.
Modul 2-4: je 760 € zzgl. MwSt.
Bei Buchung aller vier Module 10 % Rabatt.

Enthaltene Leistungen:

  • Teilnahme an den Modulen
  • Warmes Mittagessen an allen Tagen
  • Kaffee/Tee und Snacks während der Pausen
  • Nichtalkoholische Getränke während des Seminars
  • Ausführliche Vortragsunterlagen (gedruckt und als PDF)
  • Teilnehmerzertifikat und offizielles Logo „Professioneller Schmierstoffberater“

Grundlagen der Schmierstoffanwendung I

  • Wie Schmieren funktioniert
  • Warum so viele unterschiedliche Schmierstoffe
  • Mineralöle, teil- und vollsynthetische Basisflüssigkeiten
  • Bedeutung und Prinzip des Einsatzes von Additiven
  • Bedeutung und Anwendung von Kennwerten
  • Was das technische Datenblatt verrät
  • Getriebeöle in Industrie und im Fahrzeug
  • Hydraulikflüssigkeiten (konventionell, Bio, schwer entflammbar) 
  • Praktikable Reinheitsanforderungen
  • Schmieröle für Diesel- und Benzinmotoren
  • Schmierstoffe für den Lebensmittel-Bereich
  • Lagerung und Handling von Schmierstoffen
  • Professionelle Fragetechnik im Kundendialog: Wer (richtig) fragt, der führt

Grundlagen der Schmierstoffanwendung II

  • Basisöle II
  • Turbinenöle
  • Kompressorenöle für Luft-, Gas- und Kältemittel-Kompressoren
  • Schmieröle für Papiermaschinen
  • Gasmotoren
  • Isolieröle
  • Wärmeträgeröle
  • Schmierfette
  • Wälzlagerschmierung
  • Ölüberwachung im Betrieb
  • Vertrieb: Schmierstoffe mit den Augen des Kunden sehen
  • Syntheseöle erfolgreich vermarkten

Professionelles Schmierstoff-Management

  • Sortenvereinfachungen und Schmierpläne
  • Kennzeichnung von Schmierstoffen und Schmierstellen
  • Der Schmierstoff in Dokumentationen bzw. Handbüchern
  • Hauseigene Schmierstoff-Spezifikationen
  • Ölüberwachung und QS
  • Neubefüllung und Ölwechsel
  • Betriebs- und Inbetriebnahme-Filtration
  • Schmieröl und Dichtungen
  • Vertrieb/Einkauf Gemeinsame Lösungen und Systeme anstelle von „nackten“ Produkten
  • Souveräne Einwand-Behandlung

Professioneller Umgang mit Praxisproblemen und Reklamationen

  • Reklamationen als Chance
  • Professionelle Kommunikation in schwierigen Situationen
  • Typische Schäden an Wälz- bzw. Gleitlagern, Getrieben und Motoren
  • Strategien zur Ursachenfindung
  • Problemlösung und pro-aktive Abhilfemaßnahmen
  • Mischbarkeit und Verträglichkeit von Schmierölen
  • Erhöhte Schaumbildung
  • Kavitation und Dieseleffekt
  • Varnish, Ablagerungen und Filterblockaden
  • Trübung und ungewöhnliche Verfärbungen
  • Praxisbeispiele

5% Rabatt bei mehr als 3 Anmeldungen!

Video Erläuterung

In einem kurzen Video erläutert unser Geschäftsführer Rüdiger Krethe alles Wissenswerte zu unserer neuen Weiterbildungsreihe "Schmierung – Grundlagen, Anwendungen & Praxis"

Nach 4 Modulen und 9 Seminartagen dürfen sich 8 Herren und eine Dame seit September 2016 offiziell "Professioneller Schmierstoffberater" nennen. Wir gratulieren unseren ersten Absolventen und wünschen wie immer maximale Schmiererfolge!

Im Seminarpreis enthaltene Leistungen:

  • Teilnahme am Seminar
  • Warmes Mittagessen
    an allen Tagen
  • Kaffee/Tee und Snacks
    während der Pausen
  • Nichtalkoholische
    Getränke während des
    Seminars
  • Ausführliche Unterlagen,
    gedruckt und als PDF
    auf einem USB-Stick
  • Teilnehmerurkunde
Alle Seminartermine auf einen Blick
Alle Online-Trainings 2016 auf einen Blick