OilDoc-Symposium

Ablagerungen in Schmier- und Hydrauliksystemen

Ablagerungen in Schmier- und Hydrauliksystemen –
Erkennen, entfernen, vermeiden

20./21. November 2017 in der OilDoc Akademie

Ablagerungen in Schmieröl- und Hydrauliksystemen – KEIN Thema nur für Turbinen! Kein Thema nur für Kraftwerke, Raffinerien und die chemische Industrie, wo das Wort „Varnish“ schon seit einigen Jahren die Runde macht. 

Alle ölführenden Systeme, die das Schmier- oder Hydrauliköl örtlich oder generell einer thermischen Beanspruchung aussetzen, sind gleichermaßen davon betroffen. Viele Anlagenbetreiber wissen jedoch nicht um diese schleichende Gefahr. So kommt es beispielsweise zu folgenden Problemen:

  • Der Filter im System blockiert plötzlich permanent
  • Im Schauglas oder auch in Kontrollrädchen von Schmierverteilern werden Verfärbungen oder gar Ablagerungen festgestellt
  • Das System arbeitet eigentlich ganz normal. Nach einem Stillstand und Abkühlen der Anlage gibt es beim Wiederanfahren der Anlage plötzlich Probleme.
  • Die Anlage lief eine ganze Zeit problemlos. Jetzt häufen sich hier und da Probleme in empfindlichen Servo- oder Proportional-Ventilen.
  • Beim Ölwechsel wird der Ölbehälter inspiziert. Es sind ungewöhnlich viele, pastöse bis lackartige Ablagerungen zusehen. 

 

In dem zweitägigen Symposium bieten wir Ihnen Informationen zum Hintergrund dieser Erscheinungen und dazu, wie Sie diese vermeiden, identifizieren oder beseitigen können. 

Dazu haben wir Experten aus eben diesen Fachgebieten eingeladen: Vom Ölhersteller, Service-Labor bis hin zu Ölpflege-Experten und Service-Unternehmen, die sich genau auf dieses Fachgebiet spezialisiert haben und Ihre Erfahrungen mit Ihnen teilen wollen.

SYMPOSIUM: Ablagerungen in Schmier- und Hydrauliksystemen


Nächste Termine:
SYMPOSIUM: Ablagerungen in Schmier- und Hydrauliksystemen
20.11.2017 - 21.11.2017 Brannenburg 650,00 € + MwSt. Jetzt online anmelden!
Veranstaltungsort:
Brannenburg

OilDoc GmbH
Kerschelweg 29
83098 Brannenburg


Das vorläufige Vortragsprogramm

  • Ablagerungen in Schmierölsystemen: Arten und Ursachen
    Steffen Bots – OELCHECK GmbH
  • Vermeidung von Ablagerungen in Komponenten und Systemen durch Einsatz spezieller detergierender  Hydraulik- und Getriebeöle
    Wolfgang Bock – Fuchs Schmierstoffe Europe GmbH
  • In 5 Schritten zur "varnish-freien" Schmieröl-Anlage
    Jo Ameye – FLUITEC
  • Ablagerungsbedingte Störungen in Ölsystemen frühzeitig erkennen: Öl- und anlagenspezifischer Ansatz anstelle pauschaler Denkmuster
    Rüdiger Krethe – OilDoc GmbH
  • Ablagerungserkennung und -vermeidung durch ELC 
    Norbert Becker – Norbert Becker Ingenieurbüro und Vertrieb
  • Ablagerungen in Schmierölsystemen erkennen und beseitigen: Ein Praxisbericht
    Richard Linz – Optioil GmbH
  • Erfahrungen mit alten und neuen Hydraulik- und Schmierölen
    Andreas Busch – Hydac Filter Systems GmbH

Stand: Juli 2017

Networking der Extraklasse

Innerhalb der Pausen und bei unserem Bayerischen Abend mit regional- typischen Dreigänge-Menü sind reichliche Möglichkeiten zum individuellen Erfahrungsaustausch und Networking gegeben.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen ...

OELCHECK Labor

Nutzen Sie die Gelegenheit und besichtigen Sie das in Europa führende Labor für Schmierstoffanalysen der OELCHECK GmbH. Es ist ausgerüstet mit den modernsten Geräten der Analysentechnik. Viele Testgeräte wurden gemeinsam mit den Herstellern entwickelt und auf die besonderen Anforderungen bei der Untersuchung von Schmierstoffen ausgerichtet. Ein hoch qualifiziertes Team von Chemikern und Laboranten bedient die Vielzahl der unterschiedlichsten Analysegeräte und untersucht täglich über 1200 Schmierstoffproben.


5% Rabatt bei mehr als 3 Anmeldungen!

Alle Seminartermine auf einen Blick
Alle Online-Trainings 2016 auf einen Blick

Sie wissen, wie man Varnish erkennt, entfernt und vermeidet?

Dann reichen Sie jetzt Ihren Vortrag ein und präsentieren Sie vom 20.-21. November 2017 bei unserem Symposium "Ablagerungen in Schmier- und Hydrauliksystemen"!

Flyer-Download: Vortragseinreichung