Wasser und Luft im Öl: Ein unterschätztes Gefährdungspotenzial


Nächste Termine:
Modul 1: Wasser im Öl: „Normal“ oder „Staatsfeind Nr. 1“
08.11.2019 (09:30 - 10:30 Uhr) Live Online-Training 95,00 € + MwSt. Jetzt online anmelden!
Modul 2: Luft im Öl: Keine Blasen, kein Problem?
15.11.2019 (09:30 - 10:30 Uhr) Live Online-Training 95,00 € + MwSt. Ausgebucht!
Modul 3: Schaumbildung: Eine Frage des Reinheitsgebotes?
22.11.2019 (09:30 - 10:30 Uhr) Live Online-Training 95,00 € + MwSt. Ausgebucht!

Das Wichtigste in Kürze:

Wasser ist die mit Abstand häufigste Form der flüssigen Verunreinigung von Schmierölen, Hydraulik- und anderen Funktionsflüssigkeiten. Ähnliches gilt für den Eintrag von Luft im Bereich der gasförmigen Kontamination. Beide Phänomene werden in der Praxis oft unter- oder auch überschätzt. Beides führt zu unnötigen Maßnahmen und daraus resultierenden erhöhten Kosten. 

Anwendungen, Maschinen und Öltypen reagieren unterschiedlich auf einen Luft- und Wassereintrag. Eine pauschale Abhandlung der Thematik ist deshalb wenig hilfreich. Die Trainingsreihe behandelt systematisch und anwendungsspezifisch die Ursachen und Folgen eines erhöhten Wasser- bzw. Lufteintrages und gibt Praxis-Tipps, diese möglichst frühzeitig zu erkennen und abzustellen. Die in jedes Modul integrierten Praxisbeispiele runden die Trainingsreihe ab und stellen einen hohen Praxisbezug sicher

Organisatorisches

Sie benötigen lediglich einen DSL-Internetanschluss, einen aktuellen Internet-Browser mit Flash Player, ein Headset oder Lautsprecher für Ihren Laptop oder PC und eine Stunde Zeit. So ausgerüstet nehmen Sie an unseren Online-Trainings teil – egal wo Sie sich befinden!

Jedes Modul ist eine in sich geschlossene Lerneinheit und kann einzeln gebucht werden. Bei gleichzeitiger Buchung von mind. drei Modulen erhalten Sie 5 % Rabatt.

Die Reihe wird in regelmäßigen Abständen wiederholt. Sie können also jederzeit neu einsteigen oder einzelne Module nachholen, wenn Ihnen ein Termin ungelegen kommt.


Wasser im Öl: „Normal“ oder „Staatsfeind Nr. 1“

  • Ursachen von Feuchtigkeit und Wasser im Öl 
  • Gelöstes und freies Waser
  • Folgen eines erhöhten Wassergehaltes 
  • Bestimmungsmethoden 
  • Anwendungs- und ölbezogene Grenzwerte 
  • Praxisbeispiele

Luft im Öl: Keine Blasen, kein Problem?

  • Ursachen von Luft im Öl
  • Gelöste und ungelöste Luft 
  • Folgen eines erhöhten Luftgehaltes 
  • Luftabscheide-Vermögen
  • Bestimmungsmethoden 
  • Interpretation 
  • Anwendungs- und ölbezogene Grenzwerte 
  • Eintrag anderer Gase
  • Praxisbeispiele

Schaumbildung: Eine Frage des Reinheitsgebotes?

  • Ursachen und Einflussgrößen von Schaum
  •  Oberflächen-Schaum und Öl-Luft-Dispersion 
  • Folgen einer erhöhten Schaumbildung 
  • Bestimmungsmethoden 
  • Interpretation 
  • Anwendungs- und ölbezogene Grenzwerte 
  • Praxisbeispiele

Ihre Teilnahme am Onlinetraining

Sie benötigen lediglich ...

  • einen DSL-Internetanschluss.
  • einen aktueller Internet-Browser mit Flash Player.
  • ein Headset oder Lautsprecher.
  • und eine Stunde Zeit.

 

Die Adobe Connect-App für Ihr Tablet oder Smartphone ist Gratis und in den gängigen Stores erhältlich:

 

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Teilnahme am Training
  • Mitschnitt als Stream
  • Präsentation als PDF
Supported by OELCHECK TAE und OilDoc OilDoc GmbH hat 4,75 von 5 Sternen | 89 Bewertungen auf ProvenExpert.com