Schmierstoffwissen für Praktiker


Nächste Termine:
Modul 1: Wie ein Schmierstoff funktioniert
Termin auf Anfrage! Live Online-Training 95,00 € + MwSt. Kontaktieren Sie uns!
Modul 2: Zahlenspiele - Kennwerte und Datenblätter praxisnah erläutert     neue Termine werden derzeit festgelegt
Modul 3: Wo ist der Unterschied: Mineralisch, teil- oder vollsynthetisch     neue Termine werden derzeit festgelegt

Das Wichtigste in Kürze:

Gemessen an den Gesamtkosten einer Maschine liegen die Kosten für Schmierstoffe in vielen Fällen im niedrigen einstelligen Prozentbereich oder gar darunter. Dazu kommt, dass Schmierstoffe meist im Verborgenen wirken und schon allein deshalb nicht im täglichen Fokus des Maschinenbetreibers sind. In den Köpfen vieler Menschen haben Schmierstoffe noch immer den Status, nur ein Hilfsstoff zu sein, auf den es nicht so sehr ankommt. Dabei sind gerade für moderne, hochleistungsfähige Maschinen die Folgen einer ineffizienten, unzureichenden oder gar falschen Schmierung fatal. Die Folge- oder gar Ausfallkosten übersteigen den Preis des Schmierstoffs selbst in der Regel um ein Vielfaches.

Die Online-Trainingsreihe erklärt in insgesamt fünf einstündigen Modulen, wie Schmieren prinzipiell funktioniert, wann und warum Mineralöle zunehmend von Syntheseölen ersetzt werden und welche Rolle die auch als Legierung des Öls bezeichneten Additive spielen.

Ein Modul über das Verstehen von Kennwerten auf technischen Datenblättern und ein Modul zu den grundlegenden Unterschieden in der Wirkungsweise von Schmierfetten runden den Kurs ab.

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte aus der Instandhaltung
  • Servicetechniker, Monteure und Inbetriebnahme-Personal der Maschinen- und Anlagenhersteller sowie deren Servicepartner 
  • Technische Fachkräfte aus Konstruktion, Service und Vertrieb
  • Vertriebs-Ingenieure und Verkäufer von Schmierstoffherstellern und deren Vertriebspartner
  • Hersteller von Ölumlauf- und Zentralschmieranlagen
  • Technische Einkäufer für Schmier- und Betriebsstoffe
  • Sachverständige für Schadensanalysen und Maschinenausfälle
  • Technisch interessierte Mitarbeiter, die ihre Kenntnisse in der Schmiertechnik und Tribologie erweitern möchten

Organisatorisches

Sie benötigen lediglich einen DSL-Internetanschluss, einen aktuellen Internet-Browser mit Flash Player, ein Headset oder Lautsprecher für Ihren Laptop oder PC und eine Stunde Zeit. So ausgerüstet nehmen Sie an unseren Online-Trainings teil – egal wo Sie sich befinden!

Jedes Modul ist eine in sich geschlossene Lerneinheit und kann einzeln gebucht werden. Bei gleichzeitiger Buchung von mind. drei Modulen erhalten Sie 5 % Rabatt.

Die Reihe wird in regelmäßigen Abständen wiederholt. Sie können also jederzeit neu einsteigen oder einzelne Module nachholen, wenn Ihnen ein Termin ungelegen kommt.


Wie ein Schmierstoff funktioniert

  • Grundgesetze der Schmierfilmbildung
  • Einflussgrößen für eine stabilen Schmierfilm
  • Anwendungsbeispiele

Zahlenspiele - Kennwerte und Datenblätter praxisnah erläutert

  • Klassische Kennwerte und deren Bedeutung
  • Lesen von Technischen Datenblättern
  • Beispiele und Übungen

Wo ist der Unterschied: Mineralisch, teil- oder vollsynthetisch

  • Basisöle und deren Anwendungsbereiche
  • Kennzeichnung nach API-Gruppen 
  • Vergleich der wichtigsten Kennwerte
  • Beispiele

OilDoc Online-Training wann immer Sie wollen!

Ihre Teilnahme am Onlinetraining

Sie benötigen lediglich ...

  • einen DSL-Internetanschluss.
  • einen aktueller Internet-Browser mit Flash Player.
  • ein Headset oder Lautsprecher.
  • und eine Stunde Zeit.

 

Die Adobe Connect-App für Ihr Tablet oder Smartphone ist Gratis und in den gängigen Stores erhältlich:

 

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Teilnahme am Training
  • Mitschnitt als Stream
  • Präsentation als PDF
Supported by OELCHECK TAE und OilDoc OilDoc GmbH Seminar Ölanalysen, Online-Training Schmierstoff, Instandhaltung Weiterbildung hat 4,72 von 5 Sternen 113 Bewertungen auf ProvenExpert.com