Bewertung von Ölanalysen


Nächste Termine:
Modul 1: Grundlagen     neue Termine werden derzeit festgelegt
Modul 2: Getriebeöle     neue Termine werden derzeit festgelegt
Modul 3: Hydrauliköle
29.09.2017 (09:30 - 10:30 Uhr) Live Online-Training 95,00 € + MwSt. Jetzt online anmelden!
Modul 4: Turbinenöle
20.10.2017 (09:30 - 10:30 Uhr) Live Online-Training 95,00 € + MwSt. Jetzt online anmelden!
Modul 5: Motorenöle
27.10.2017 (09:30 - 10:30 Uhr) Live Online-Training 95,00 € + MwSt. Jetzt online anmelden!

Das Wichtigste in Kürze:

Öl kann tatsächlich sprechen! Professionelle Ölanalysen entschlüsseln die in wenigen Millilitern Öl enthaltenen Botschaften zum Ölzustand, zu Verunreinigungen und dem Gehalt an Verschleißelementen. Sie geben damit nicht nur Auskunft, ob ein Ölwechsel sinnvoll ist oder das Öl besser gefiltert werden muss. Anomale Verschleißzustände zeigen, ob sich ein Schaden anbahnt und geben so die Möglichkeit, frühzeitig zu reagieren. So einfach und einleuchtend dieses Prinzip auch ist, ergeben sich für den Praktiker doch so einige Klippen, die zu umschiffen sind. 

Auf einem Laborbericht ist eine Reihe unterschiedlicher Zahlenwerte zu finden. „Was bedeuten sie für meine Anwendung?“ oder „Was muss ich jetzt tun?“ sind typische Fragen, auf die eine Ölanalyse Antwort geben soll. Kein anderer kennt seine Maschine so gut wie derjenige, der sie betreibt und wartet. Die Zahlen auf dem Laborbericht sind ihm dagegen fremd.

Die Online-Trainingsreihe soll dem Praktiker dabei helfen, die Summe der Ölveränderungen besser zu verstehen und die Laborwerte unter Berücksichtigung seiner konkreten Anwendung zu interpretieren. Eine hohe Anzahl von realen Fallbeispielen stellt ein hohes Maß an Praxisbezug und Anwendbarkeit im Alltag sicher.

Organisatorisches

Sie benötigen lediglich einen DSL-Internetanschluss, einen aktuellen Internet-Browser mit Flash Player, ein Headset oder Lautsprecher für Ihren Laptop oder PC und eine Stunde Zeit. So ausgerüstet nehmen Sie an unseren Online-Trainings teil – egal wo Sie sich befinden!

Jedes Modul ist eine in sich geschlossene Lerneinheit und kann einzeln gebucht werden. Bei gleichzeitiger Buchung von mind. drei Modulen erhalten Sie 5 % Rabatt.

Die Reihe wird in regelmäßigen Abständen wiederholt. Sie können also jederzeit neu einsteigen oder einzelne Module nachholen, wenn Ihnen ein Termin ungelegen kommt.


Grundlagen

  • Anwendung und Informationen zur Probe
  • Fragestellung und Prüfumfang 
  • Absolute Limitwerte und Trendbetrachtung
  • Einfluss von Öltyp und Einsatzzeit
  • Mustererkennung versus Einzelwertbetrachtung 
  • Beispiele

Getriebeöle

  • Klassische und spezielle Prüfverfahren für Getriebeöle
  • Berücksichtigung von Getriebetyp, Schmiersystem und Ölsorte 
  • Routineüberwachung und besondere Fragestellungen 
  • Typische Limitwerte 
  • Bewertung anhand von Praxisbeispielen

Hydrauliköle

  • Klassische und spezielle Prüfverfahren für Hydrauliköle
  • Berücksichtigung von Hydraulikanlage, Ölsystem und Ölsorte 
  • Routineüberwachung und besondere Fragestellungen 
  • Typische Limitwerte 
  • Bewertung anhand von Praxisbeispielen

Turbinenöle

  • Klassische und spezielle Prüfverfahren für Turbinenöle 
  • Berücksichtigung von Turbinenbauart und -typ, Ölsystem und Ölsorte 
  • Routineüberwachung und besondere Fragestellungen 
  • Typische Limitwerte 
  • Bewertung anhand von Praxisbeispielen

Motorenöle

  • Klassische Prüfverfahren für Motorenöle 
  • Berücksichtigung von Motorentyp und -bauart, Kraftstoff und Ölsorte
  • Routineüberwachung und besondere Fragestellungen 
  • Typische Limitwerte 
  • Bewertung anhand von Praxisbeispielen

Ihre Teilnahme am Onlinetraining

Sie benötigen lediglich ...

  • einen DSL-Internetanschluss.
  • einen aktueller Internet-Browser mit Flash Player.
  • ein Headset oder Lautsprecher.
  • und eine Stunde Zeit.

 

Die Adobe Connect-App für Ihr Tablet oder Smartphone ist Gratis und in den gängigen Stores erhältlich:

 

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Teilnahme am Training
  • Mitschnitt als Stream
  • Präsentation als PDF